MotionLife RP

Serverregeln

Grundlegende Spielvoraussetzungen

§1

Die hier aufgeschriebenen Regeln und Paragraphen bilden den Grundstein des “MotionLife” GTA-Roleplay-Servers sowie dem dazugehörigen “MotionLife” Discord-Server. Diese Regeln sind in jedem Fall von jedem Spieler und Mitglied zu beachten und einzuhalten! Bei zuwiderhandeln muss mit Konsequenzen oder im schlimmsten Fall mit dem Ausschluss gerechnet werden! 

§2

Gute Kenntnisse des Regelwerks sind Grundvoraussetzung, um am Geschehen auf dem RP-Server teilzunehmen. 

§3

Wenn du auf dem Server spielen möchtest, wird eine Bewerbung an bewerbung@motionlife.de benötigt. Mehr dazu findet ihr hier. <– geht bald, versprochen ~Mats

§4

Wenn deine Bewerbung angenommen wurde, erhältst du im Discord die Gruppe „rdy 4 WL“. Mit dieser Gruppe kannst du dich im Whitelist Bereich aufhalten, und somit an deinem Whitelist Gespräch teilnehmen. 

§5

Regelbrüche von anderen Spielern oder Spielfehler wie Bugs oder Glitches sind im Discord in den entsprechenden Channeln zu melden.! Ebenfalls ist das Decken von Spielern die Spielfehler ausnutzen verboten und wird auch bestraft! 

§6

In erster Linie soll jeder Spieler nur einen Account besitzen, jedoch können “Side-Chars” bei der Projektleitung beantragt werden. Ein 2. Account zu benutzten, um einen Bann zu umgehen ist jedoch strengstens untersagt! 

§7

Eine vernünftige Tonqualität ist Voraussetzung! Wenn jemand im Hintergrund staubsaugt, oder eine Wand einreißt …. Pech gehabt. 

§8

GTA-Bugs, Exploits, Mod-Menüs usw. sind hier nicht geduldet und werden mit einem dauerhaften Ausschluss geahndet! 

§9

Bei Verbesserungsvorschlägen oder konstruktiver Kritik, meldet euch bitte bei weedy@motionlife.de 

Roleplay

§1

“OOC” (Out of Character) und “IC” (In Character) muss unbedingt auseinandergehalten werden! Das gilt erstens, um ein gutes RP zu gewährleisten und zweitens, damit niemand Sachen aus dem RP auf die echte Person bezieht. 

§2

Auf dem Server gilt ein striktes OOC Verbot. Dies wird durch einen Admin im Aduty nichtig, aber nur wenn Ihr von Ihm angesprochen werdet, oder einen Admincall getätigt habt. 

§3

Spielt den Charakter, wie Ihr Ihn möchtet. Achtet aber darauf, dass Ihr dabei nicht aus der Rolle fällt. 

§4

Der Charakter muss einen Vor- und Nachnamen haben. Offensichtlich prominente Namen sind nicht erlaubt. 

§5

Gebt eurem Charakter eine Einzigartigkeit. 

§6

Das Leben des eigenen Charakters ist das höchste Gut und sollte um jeden Preis geschützt werden. 

§7

Wer einen Job hat muss diesem regelmäßig nachgehen. 

§8

Wenn eine Person eine Maske trägt, kann diese nicht anhand ihrer Stimme erkannt werden.  

§9

Bei nicht eingespeicherten Nummern (oder Anonym), darf man die Person nicht anhand der Stimme erkennen. 

§9

Combat Logging ist strengstens verboten! 

§9

Sollte die RP Situation durch einen Crash des Servers oder eine Person unterbrochen werden, ist diese so bald wie möglich wieder fortzusetzen. 

§9

Wenn man einem legalen Job nachgeht sollte die entsprechende Kleidung getragen werden. Diese sollte eindeutig machen, welchen Beruf man ausübt. 

Schusscall & Waffengesetze

§1

Der Gebrauch einer Schusswaffe sollte immer der letzte Ausweg sein! 

§2

Der Schusswaffengebrauch ist immer anzukündigen. Hierbei sollte der Partei gegenüber Reaktionszeit gelassen werden. 

> Ein Schusscall sollte verbal geäußert werden:  

“Hände hoch oder es knallt” oder “Hände hoch oder ich schieße” etc. 

Seid einfach etwas kreativ dabei 

§3

Explosionswaffen wie RPGs, Granaten o.Ä. sind verboten! 

Gefechtssituationen

§1

Wenn du bei einem Schussgefecht niedergeschossen wurdest, darfst du nicht mehr an diesem Teilnehmen. 

§2

Wenn du vom “Notfallteam” zum Krankenhaus gebracht wurdest, erinnerst du dich an nichts aus der RP Situation, die dazu geführt hat.  

§3

Medics haben sich aus Schießereien rauszuhalten, bis die Situation von den Cops als sicher eingestuft wurde. Wenn Sie dennoch eingreifen, Pech gehabt. 

Safezones

§1

Der Begriff Safezone beschreibt eine Zone, in welcher es nicht gestattet ist, Personen zu verletzen, zu berauben, zu fesseln oder anderweitig in der Bewegung einzuschränken. Fahrzeuge dürfen weder vorsätzlich beschädigt noch aufgebrochen oder gar entwendet werden; das Gleiche gilt für sonstige Gegenstände. 

§2

Sollte eine RP-Handlung außerhalb einer Safezone beginnen, sind für die partizipierenden Spieler die Safezones bis zum Ende des RPs aufgehoben. Bitte beachtet, dass Kollateralschäden zu euren Lasten gelegt werden. 

§3

Safezones sind: 

Meetingpoint (Der Park! Nicht der Parkplatz) 

-Krankenhaus 

-Fahrschule 

-Legale Verkäufer (Routen) 

§3

Als Safezone bezeichnen wir hierbei den Umkreis von 100 Metern um die jeweiligen Gebiete. 

Überfälle, Geiselnahmen & Festnahmen

§1

Das maximale Lösegeld für eine Geisel beträgt 150.000$! 

§2

Bei einer Geiselnahme MUSS zuerst verhandelt werden, bevor geschossen werden darf. 

§3

Medics im Dienst gelten als UNANTASTBAR! 

§4

Während Raubüberfällen auf Läden, Banken oder den Juwelier muss man das Megaphone benutzten, um den Schusswaffengebrauch anzukündigen. 

§5

Bei einem Raubüberfall auf eine Person darf nur das Bargeld erpresst werden! Es ist verboten die Person dazu zu zwingen Geld von der Bank abzuheben. 

§6

Während Großevents welche im “events” Channel über den Discord angekündigt werden gilt ein Verbot von Bank- und Juwelierräuben sowie Geiselnahmen

§7

Die Grove Street tickt mit Pumpernickel! 

§8

Solange es Geiseln gibt ist das oberste Ziel für die Cops, dass den Geiseln zu keiner Zeit Schaden zu gefügt wird. 

§9

Aufgrund des Holster Scripts ist es verboten, bei einer Durchsuchung der Person alle Langwaffen zu finden! Es ist nur dann erlaubt, wenn die Person eine Langwaffe auf dem Rücken trägt DIESE eine Waffe zu finden. Waffen die immer gefunden werden dürfen sind: 

> Handfeuerwaffen wie Pistolen etc. 

> Messer und andere Stich- oder Schlagwaffen 

> Wurfsachen wie Tränengas etc. 

> Die abgesägte Schrotflinte 

> Die Micro MP 

§10

Ab 30 Minuten vor geplanten Server-Restarts dürfen keine Geiselnahmen oder Banküberfälle mehr gestartet werden. Macht es dann nach dem Restart ^^

Fraktionsregeln & Bandenkriege

§1

Solange sie im Dienst sind, dürfen Legale Fraktionen oder Staatsfraktionen keine illegale Arbeit ausüben. Dies ist nur gestattet, wenn man außer Dienst ist! Wer dabei erwischt wird, muss mit den Konsequenzen Ingame rechnen. 

§2

Für die Polizei reicht Gefahr im Verzug, um ein Fraktionsgelände zu betreten, jedoch muss ein Durchsuchungs- oder Haftbefehl vorliegen, um z.B. Waffen zu konfiszieren oder Menschen festzunehmen und abzuführen. 

§3

Jede Fraktion kann maximal zwei Drogenfarmrouten besitzen! Eine wird bei Beginn zugewiesen und die andere muss im RP entweder erkämpft oder gekauft werden. 

§4

Korruption ist grundsätzlich erlaubt, jedoch liegt es im Ermessen des Spielers wie oder ob sein Charakter korrupt ist. 

§5

Copbaiting ist untersagt! 

§6

Auftragsmorde können nur von Ganganführern oder Mafiabossen in Auftrag gegeben werden!  

§7

Die maximale Anzahl an Mitgliedern für eine nicht staatliche Fraktion beträgt aktuell 10 Personen + den Boss. 

Funk & Kommunikation

§1

Für RP ist lediglich der Ingame Voice/Das Handy zu nutzen. Alle anderen Kommunikationsmittel z.B Discord etc. sind OOC und somit nicht geduldet. 

§2

Wenn Ihr im RP seid ist es zwar geduldet im Discord zu sein, aber es darf unter keinen Umständen das RP beeinflussen.  

§3

Der Funk ist nur für Fraktionen und Behörden gedacht! 

§4

Das Abhören des Funks von Staatsfraktionen (Polizei, Medics & AdSec) ist absolut verboten! Normalen Fraktionen ist es untereinander erlaubt den Funk abzuhören, jedoch muss die Frequenz im RP bekannt werden! Ein Funkwechsel der illegalen Fraktionen ist gestattet, sobald im RP der Verdacht besteht, dass man abgehört wird, jedoch sollte man nicht die Frequenzen wechseln wie seine Unterhose.  

Streaming & Videos

§1

Wenn du auf dem Server streamen möchtest, benötigst du eine Streamerrolle im Discord. Um diese zu bekommen prüfen wir jeden Streamer einzeln. Sende hierzu eine formlose Bewerbung mit den wichtigsten Daten zu dir als Streamer an Info@motionlife.de 

§2

Es gilt den RP Fluss nicht zu stören! Also heißt es RP vor Streamchat. 

§3

Als Streamer solltest du am besten Push to Talk verwenden für den Ingame Voice, um den RP Fluss zu gewährleisten. 

§4

Für Streamsniping und Metagaming und Backseatgaming bist du als Streamer selber zuständig für deine Community. 

Tode & New Life Regel

§1

Eine Hinrichtung muss bei der Projektleitung beantragt werden. Der Hinrichtung müssen beide Parteien zustimmen, da es zu einem endgültigen Tod des Charakters und somit zur Löschung von diesem führt.  

§2

Alle Tode, welche keine Hinrichtung sind, gelten lediglich als Koma. Somit darf man sich nicht an die RP-Situation erinnern, welche zum Tod geführt hat und darf sich nicht mehr an der RP-Situation beteiligen, sofern diese noch im Gange ist, jedoch darf man im Nachhinein von dieser erzählt bekommen. 

§3

Wenn du wiederbelebt wurdest, bist du nicht ins Koma gefallen. Logisch, oder? 

§4

Bugs, Glitches, Stromausfall, Hund hat deinen Router gefressen? Juckt keinen, Tod ist Tod! 

§5

Suizid ist kein Tod, auch wenns komisch klingt. Absichtliches Umbringen, um der RP-Situation zu entkommen ist verboten! 

§6

Justizbeamte können nicht hingerichtet werden. Diese können lediglich entführt, Erpresst, Bedroht, Bestochen oder ins Koma befördert werden. Ganz simpel erklärt, ist es der Job von der Justiz Leuten ans Bein zu pissen…wenn die niemand Töten will, machen die ja ihren Job nicht richtig. 

§7

Bei einem Charakterreset verliert man alles! Es ist verboten, vor dem Reset alles an eine andere Person abzugeben, damit diese das Zeug weitergibt! 

Strafsystem

§1

Wenn du von unserem Server gebannt wurdest, kannst du uns frühestens eine Woche später einen Entbannungsantrag via E-Mail an info@motionlife.de senden. Dieser wird dann von der Projektleitung bearbeitet und evtl. angenommen 

§2

Ban trotz Premium?  

Wenn du dich auf unserem Server danebenbenimmst oder anderweitig die Server-Regeln brichst und die Projektleitung die Entscheidung trifft, dich von unserem Server auszuschließen, schützt dagegen auch kein Premium Rang. Und nein, du musst dann kein MiMiMi bei uns machen, das Geld für den Rang bekommst du in diesem Fall nicht zurück. Wenn du gebannt wirst, hast du das selber zu verantworten. 

Flugschein und AirTrafficControl

§1

Jede Person hat die Möglichkeit einen Flugschein zu machen. Dies muss mit einem zertifizierten Fluglehrer geschehen, mit dem man mehrere Flugstunden absolviert. In diesen Flugstunden wird einem der Umgang mit dem Fluggerät, die Fluggesetze des Staats und der Umgang mit der AirTrafficControl erklärt.

§2

Die AirTrafficControl auf der Insel wird von AdSec International betrieben und zur Verfügung gestellt. Die Funkkanäle der ATC befinden sich aus technischen Gründen auf dem Discord und es wird NICHT der ingame Funk verwendet.

§3

Jede Person die ein Fluggerät betreiben möchte, muss sich laut Staatsgesetz (wichtig Gesetz, nicht Server-Regel) bei der ATC melden. Wenn dies nicht getan wird, hat die ATC das Recht, das Fluggerät abfangen zu lassen und wenn unbedingt nötig im letzten Schritt Gewalt einzusetzen (welche normalerweise durch Server-Regeln verboten ist), falls das Fluggerät andere Bürger gefährdet. 

Weitere Verbote

RDM -> Random Deathmatch (Personen ohne Grund einfach so erschießen) 

VDM -> Vehicle Deathmatch (Personen einfach mit einem Fahrzeug umfahren) 

PowerRP -> Die RP Situation so zu gestalten, dass der andere nicht entkommen kann. 

FailRP -> Eine schiefgegangene RP Situation wird als FailRP bezeichnet 

Metagaming -> Im RP Infos zu nutzen die man aus Streams, Videos etc. hat. 

VergewaltigungsRP etc. sind ebenfalls strengstens verboten!